Ulrich Engel OP: Veröffentlichung zum "iconic turn" 

cultural-turn_cover.jpgIm Rahmen des Sammelbandes "Theologie im Cultural Turn" publizierte Prof. Dr. Ulrich Engel OP (Institut M.-Dominique Chenu, Berlin) einen Beitrag zum "iconic turn". In seinem Aufsatz untersucht der an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster lehrende Fundamentaltheologe schwerpunktmäßig nicht/pikturale Repräsentationspraktiken auf ihre theologischen und politischen Implikationen hin. Theologische Repräsentationen haben sich ihm zufolge vor allem dem biblischen Bilderverbot gegenüber zu verantworten; politischen Repräsentationen obliegt es, Leerstellen in den diversen Machtkonstellationen offen zu halten.

Der Aufsatz erschien in einem von Dr. Judith Gruber (Assistent Professor for Systematic Theology an der Loyola University New Orleans, USA) herausgegebenen Buches zu erkentnistheologischen Fragestellungen im Kontext des "cultural turn". 

Bibliographie: Ulrich Engel, Im Moment des Schusses verschwindet das Bild. Politische und theologische Repräsentationspraktiken nach dem iconic turn, in: Judith Gruber unter Mitarbeit von Verena Bull (Hrsg.), Theologie im Cultural Turn. Erkenntnistheologische Erkundungen in einem veränderten Paradigma (Salzburger interdisziplinäre Diskurse Bd. 4), Frankfurt/M. 2013, 45-64.


→ Mehr Informationen zum Buch (Peter Lang Verlag) >>  

     

 

WiSe 2016/17 AKTUELL


PTH Münster
VL M12: Theologie und Spiritualität Christlicher Sozialethik in Geschichte und Gegenwart (Eggensperger) >>
VL M 23/Lizentiat: Theologie der Erfahrung - Erfahrung in der Theologie (Engel) >>
VL Lizentiat: Mystische Dimensionen des Islam (Halft) >>
 
Universität Potsdam
Seminar: Auf der Suche nach einem neuen WIR. Gesellschaftlicher Zusammenhalt und die Rolle der Religionen
(Eggensperger/Engel) >>
 

Empfehlungen


Institutsbibliothek
powered by

ONLINE-KATALOG
(ca. 15.000 Titel)

B Ü C H E R S U C H E  >>


WORT UND ANTWORT
Zeitschrift der Dominikaner >>
wua_logo neu.jpg


DOMINIKANER IN BERLIN
Gemeinsames Web-Portal >>


Aktuelles Thema:
Espaces Network: Dominican Reflection on the Phenomenon of Migration to Europe (DE, EN, FR) >>

Lektüretipps:
1. Elias H. Füllenbach unter Mitarb. von Susanne Biber (Hrsg.), Mehr als Schwarz und Weiß. 800 Jahre Dominikanerorden, Regensburg 2016, 360 S., geb., € 25,00, ISBN 978-3-7917-2757-8 >> 
2. Johannes Bunnenberg / Aurelia Spendel (Hrsg.), Auf der anderen Seite des Schweigens. Dominikanisches Jahreslesebuch, Regensburg 2016, 400 S., geb., € 24,95, ISBN 978-3-7917-2770-7 >>

Veranstaltungstipp:
23.11.2016-23.1.2017, Rom, Santa Sabina, AUGURI - Kunstausstellung anlässlich des 800jährigen Bestehens des Dominikanerordens, mit Kris Martin, Adam Rokosz OP u.a. >> 

Dominikanerorden:
- International >>
- Deutschland/Teutonia >>
- Süddeutschl./Österreich >>
- Dominikaner werden >>
- Noviziat >>
- Dominikanerinnen >>
- Dominikanische Laien >>

Partner:
- KSG Berlin >>
- Fakultät San Esteban >>
- Angelicum / FASS >>
- Wort und Antwort >>
- PTH Münster >>
- Uni Potsdam (LER) >>
- IPH >>
- IGDom >>
- DICIG >>
- AGO >>
- A.I.S.R. >>