U. Engel OP und Th. Eggensperger OP bei Jahresakademie 2015

[26.04.2015] Vom 23. bis zum 26. April 2015 fand in Bonn die diesjährige Jahresakademie des Katholischen Akademischen Ausländer-Dienstes (KAAD) statt. Das Programm der Akademie, zu der dieses Mal - trotz Bahnstreiks - knapp 300 Teilnehmer/-innen aus insgesamt 39 Ländern zusammengekommen waren, widmete sich unter der Überschrift "Global Student?" der Bildungsmigration als Herausforderung für Universität und Kirche. Seit 2003 sind Prof. Dr. Thomas Eggensperger OP, M.A., und Prof. Dr. Ulrich Engel OP als Geistliche Beiräte des KAAD tätig. Damit sind sie für die seelsorgliche Begleitung der Stipendiatinnen und Stipendiaten zuständig. In ihrer Funktion als Priester des KAAD zeichneten sie in Bonn für Organisation und Durchführung der interreligiösen „Begegnung im Gebet“ am Freitag, 24.4.2015, und der von Weihbischof Wilfried Theising (Münster / Xanten), dem Beauftragten der Deutschen Bischofskonferenz für den KAAD, zelebrierten internationalen Festmesse am Samstag, 25.4.2015, verantwortlich; Thomas Eggensperger OP predigte im interreligiösen Gottesdienst über die Bedeutung des Heiligen im (säkularen) Alltagskontext.

Ulrich Engel OP eröffnete zudem noch eine Ausstellung des rumänischen Malers Sebastian Hosu. Hosu wurde nach Studien in Rumänien, Italien und Belgien 2013 als Meisterschüler von Professor Heribert C. Ottersbach an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig angenommen. Seitdem wird er vom KAAD gefördert.

→ Website des KAAD >>

→ Vernissage-Ansprache U. Engel >>

 Website von Sebastian Hosu >>