Th. Eggensperger OP und U. Engel OP veröffentlichen in neuem PTH-Summerschool-Band 

 

Coverbild: Aschendorff Verlag Münster

[01.02.2019] Mit dem Fremden konfrontiert zu sein, löst vielfach Ängste aus. Im gesellschaftlichen Leben wie im Glauben stellt sich die Alternative, dem Anderen zu begegnen oder sich vor ihm zu verschließen. Was trägt und was birgt? Was bedeutet es für Christen, als Pilger, als Fremdgänger mit einer Verheißung zu leben? Im Angesicht des Geheimnisses, das wir Gott nennen, ereignen sich Erfahrungen ritueller Beheimatung oder des Betens, die Menschen zu sich selber finden lassen oder aus sich herausrufen. Nicht zuletzt ist das Spannungsfeld Heimat und Fremde aktuell im sozialen und politischen Bereich relevant, der Umgang mit dem fremden Anderen eine diakonische Herausforderung. Biblische, systematische, praktisch- und spiritualitätstheologische Impulse beleuchten das Thema Heimat und Fremde und mit ihm die Suche nach dem eigenen Leben.

Der von Prof. Dr. Katharina Karl (Prof. für Pastoraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster) und Dr. Christian Uhrig (Dozent für Alte Kirchengeschichte und Patrologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster) verantwortete Band versammelt die Beiträge der PTH-Summerschool 2017 in überarbeiteter Form.

Seitens des Instituts M.-Dominique Chenu Berlin sind Prof. Dr. Thomas Eggensperger OP, M.A. und Prof. Dr. Ulrich Engel OP mit je einem Beitrag in dem Sammelband "Zwischen Heimat und Fremde" vertreten. Engels Beitrag trägt die Überschrift: "Zwischen Heimat und Fremde: Diaspora. Auf der Suche nach Anders-Orten christlicher Existenz" (S. 37-47); Eggensperger macht in seinem Artikel ebenfalls ein Spannungsverhältnis ansichtig, wenn er seinen Text wie folgt betitelt: "Zwischen Pathos und Ernüchterung. Heimat oder das Ringen um eine Europa-Identität" (S. 49-66). 

Bibliographie: Katharina Karl / Christian Uhrig (Hrsg.), Zwischen Heimat und Fremde. Auf der Suche nach dem eigenen Leben, Aschendorff Verlag Münster 2019, 182 S., € 32,00, ISBN 978-3-402-13351-4.

 

Ankündigung des Buches und Bestellmöglichkeit auf der Website des Aschendorff Verlags >>

 

 

 

 

 

Lehrveranstaltungen WS 2019/20


PTH Münster
• HS (M19): Politische Philosophie und die "Neue Rechte" (Engel) >>
 
Universität Potsdam
HS: Orden - eine zeitgemäße Lebensform? (Eggensperger / Engel) >>
 
KU Eichstätt-Ingolstadt
VL/Ü: Kirche und Stadt. Sozialethische Erwägungen (Eggensperger) >>
 
Universität Hannover
Seminar: Gott und Wahrheitsfrage. Zu Michel Foucault (Eggensperger) >>
 
Universität Vechta
• VL: Ethik der Nachhaltigkeit: Wirtschaftsethik (Eggensperger) >>
• Seminar: Glaube und Moderne - Kirche und Stadt (Eggensperger) >>
 
Universität Innsbruck
• Diverse Lehrveranstaltungen (Bauer) >>
 
 
 

Institut M.-Dominique Chenu

Schwedter Straße 23
D-10119 Berlin Deutschland
Fon +49 30 44037280
Fax +49 30 44037282
Fax +49 3212 1332175

sekretariat@institut-chenu.info
www.institut-chenu.eu

 

Bankverbindung

Institut M.-Dominique Chenu
Konto: 30079 00197
Bank im Bistum Essen eG
BLZ: 360 602 95
IBAN: DE70 3606 0295 3007 9001 97
BIC: GENODED1BBE