Dennis Halft OP veröffentlicht neuen Beitrag auf dem Blog "Biblia Arabica"

Abb.: R.G. Bibbia II 116, S. 1 © 2020 Biblioteca Apostolica Vaticana -
Titelseite eines Evangeliendrucks in arabischer Übersetzung (Ausschnitt).
Reproduced by permission of Biblioteca Apostolica Vaticana,
with all rights reserved.

[04.02.2020] Neben Juden und Christen haben auch Muslime über Jahrhunderte biblische Texte gelesen und interpretiert. In eine solche schiitisch-muslimische Lesart der Verklärung Jesu (Mt 17,1-13; Mk 9,2-13; Lk 9,28-36) führt Dr. Dennis Halft OP, Mag. Theol. (Martin Buber Society of Fellows in the Humanities and Social Sciences at the Hebrew University, Jerusalem / Institut M.-Dominique Chenu Berlin) ein.

Lesen Sie den englischen Beitrag online auf dem Blog "Biblia Arabica: The Bible in Arabic among Jews, Christians and Muslims": https://biblia-arabica.com/shi%ca%bfite-muslim-exegesis-of-the-bible-in-early-modern-iran-sayyid-a%e1%b8%a5mad-%ca%bfalavi-and-his-interpretation-of-elijah/ 

 

 

 

 

 

 

 

Lehrveranstaltungen SS 2020


PTH Münster
• VL(Ü) (M19): Soziale Erkenntnislehre und Wissenschaftstheorie. Philosophische Reflexionen (Engel) >>
• VL(Ü) (M19): Fundamentaltheologische Erkenntnislehre und der Streit um den Wissenschaftscharakter der Theologie (Engel) >>
 
Universität Hannover
Seminar: Kirche und Sakramente (Eggensperger) >>
 
Universität Trier
• VL (Halft)
 
Universität Innsbruck
• Diverse Lehrveranstaltungen (Bauer) >>
 
 
 

Institut M.-Dominique Chenu

Schwedter Straße 23
D-10119 Berlin Deutschland
Fon +49 30 44037280
Fax +49 30 44037282
Fax +49 3212 1332175

sekretariat@institut-chenu.info
www.institut-chenu.eu

 

Bankverbindung

Institut M.-Dominique Chenu
Konto: 30079 00197
Bank im Bistum Essen eG
BLZ: 360 602 95
IBAN: DE70 3606 0295 3007 9001 97
BIC: GENODED1BBE