A new article published by Frano Prcela OP

"The Catholic Pledge in the Croatian Identity"

 

[19.01.2015] End of last year Frano Prcela OP, Non Resident Fellow of the Institut M.-Dominique Chenu (Mainz), has published a new article about Croatian Identity. The text is part of the book "Politicization of Religion, the Power of Symbolism", which was edited by Gorona Ognjenović and Jasna Jozelić. Both editors are Research Fellows of the University of Oslo, Norway.

Frano Prcela writes in his article "The Catholic Pledge in the Croatian Identity": "This study is principally dealing with the question of what is actually left – that is, which part of the Catholic pledge can survive – when considering the actual challenges of the Croatian identity. What theological consequences does the rhetoric 'Catholic nation', 'Catholic country', 'Marian people,' or the syntagma 'Stepinac's Church' have? ..."

Bibliography: Frano Prcela, The Catholic Pledge in the Croatian Identity, in: Gorona Ognjenović / Jasna Jozelić (Eds.), Politicization of Religion, the Power of Symbolism: The Case of Former Yugoslavia and its Succesor States (Palgrave Studies in Religion, Politics, and Policy), Palgrave Macmillan New York, NY 2014, Hardcover, ISBN 9781137484123, £68.00 / $105.00, p. 67-92.

For more Information see Palgrave Macmillan website >>

 

 

 

 

Rezension zu "Himmelwärts und weltgewandt" erschienen

Hubertus Schönemann (KAMP) in εύangel 3|2014

[04.01.201] In der Online-Publikation εύangel - Magazin für Missionarische Pastoral der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (KAMP), Erfurt, veröffentlichte dessen Leiter, Dr. Hubertus Schönemann, folgende Rezension zu unserem Sammelband "Himmelwärts und weltgewandt...":

"Der durchgängig zweisprachige Sammelband (deutsch, englisch) stellt die Dokumentation des Abschlusssymposiums eines zweijährigen For­schungsprojektes mit dem Titel „Glaubensvermittlung in gesellschaftli­chen und religiösen Transformationsprozessen“ dar. Er bietet Einblicke aus der Perspektive der Mendikanten, insbesondere der franziskani­schen und dominikanischen Ordensfamilie. In einer als säkular oder auch als post-säkular bezeichneten Zeit fragen die Beiträge neu nach der Bedeutung und dem Verhältnis von Individualität und Pluralität einer­seits, von Identität Einzelner und Gemeinschaft andererseits. ..."

 Weiterlesen >>

Bibliographie: Thomas Dienberg / Thomas Eggensperger / Ulrich Engel (Hrsg./Eds.), Himmelwärts und weltgewandt. Kirche und Orden in (post-)säkularer Gesellschaft // Heavenward and worldly. Church and Religious Orders in (Post) Secular Society, Aschendorff Verlag Münster 2014. ISBN 978-3-402-13020-9, € 42,00.

 Weitere Infos zum Buch (Verlag Aschendorff) >>

 

 

 

 

Neues Buch in DQZ-Reihe erschienen

"Dominikanische Predigt"

dqz-18

[23.12.2014] Die Dominikaner werden nicht von ungefähr als »Predigerorden« bezeichnet. Ihre Hauptaufgabe ist das Verkündigen der Wahrheit zum Heil der Menschen. So führt das Thema Predigt ins Zentrum des Ordens, der sich auf seinen 800. Geburtstag vorbereitet. Die hier versammelten Beiträge von dominikanischen Schwestern, Brüdern und Laien spiegeln die ganze Bandbreite des Themas wieder. Gemeinsam ist ihnen, dass sie Predigt als Interaktion zwischen Glaubenstradition und gesellschaftlicher Gegenwart verstehen.

Bibliographie: Thomas Eggensperger / Ulrich Engel (Hrsg.) Dominikanische Predigt (Dominikanische Quellen und Zeugnisse Bd. 18), St. Benno Verlag Leipzig 2014, € 14,95, ISBN 978-3-7462-4188-3.

 Blick ins Buch (Inhaltsverzeichnis u.a.) >>

 Website des St. Benno Verlags >>

 

 

 

 

Page 1 of 18

Institut M.-Dominique Chenu

Schwedter Straße 23
D-10119 Berlin Deutschland
Fon +49 30 44037280
Fax +49 30 44037282
Fax +49 3212 1332175

sekretariat@institut-chenu.info
www.institut-chenu.eu