Seit der Gründung des Instituts M.-Dominique Chenu – Espaces Berlin (IMDC) im Jahr 2000  konnten mehr als 30 Bücher veröffentlicht werden. Weitere Publikationen sind derzeit in Vorbereitung.

publikationen.jpg
Die Monographien und Sammelbände kreisen zumeist um das Thema des IMDC-Forschungsprojekts „Neue Sichtbarkeit von Religion in Europa“. Neben deutschsprachigen Büchern liegen auch Arbeiten auf Spanisch, Italienisch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Kroatisch, Slowenisch und Slowakisch vor.