KAMP publiziert Sammelband zum Thema Gastfreundschaft

Coverabbildung: KAMP Erfurt

[21.03.2020] Die Katholische Arbeitsgemeinschaft für Freizeit und Tourismus (KAFT) beob­ach­tet im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz – insbesondere der Pastoralkommission – Entwicklungen und Trends in den Bereichen Freizeit und Tourismus und zeigt Konsequenzen für das kirchliche Handeln auf. So sollen Impulse sowohl für die Freizeit- und Tourismuspastoral wie für die gesamte Pastoral der Kirche gegeben werden.

Der nun von der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (KAMP) veröffentliche Sammelband geht zurück auf eine Studieneinheit zum Thema „Veränderungen in Freizeit und Tourismus und ihre Konsequenzen für die Pastoral“, die die KAFT 2019 im Rahmen der Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz verantwortet hat. Die Beiträge des Bandes lassen sich um die Stichworte „Gastfreundschaft und Resonanz“ gruppieren. Erwartungen an Gastfreundschaft und die Suche nach Resonanz prägen die Bereiche von Freizeit und Tourismus, die somit auch eine seismographische Funktion für den kirchlichen und pastoralen Kontext gewinnen. Die in den Beiträgen des Bandes dokumentierten Perspektiven aus Tourismuswissenschaft und Theologie tragen bei zur Debatte über die Relevanz des Glaubens in der gegenwärtigen Gesellschaft. Sie markieren brisante Herausforderungen für die Kirche in einer postmodernen Kultur.

Der Sozialethiker Prof. Dr. Thomas Eggensperger OP, M.A. (Institut M.-Dominique Chenu Berlin / Philosophisch-Theologische Hochschule Münster) ist seit einer ganzen Reihe von Jahren Mitglied der KAFT. Er formuliert in seinem Beitrag u.a. sieben Thesen zum Verhältnis zwischen Kirche und Freizeit. Er versteht Kirche dabei als genuinen Teil der Freizeitkultur. In diesem Sinne konkurrieren kirchliche Angebote nicht mit den Aktivitäten der Arbeitswelt, sondern Kirche hat erster "Ansprechpartner (…) für Touristikunternehmen" (51) zu sein.  

Der Band steht hier als PDF zum Download zur Verfügung.

Die gedruckte Fassung ist frei über die Arbeitsstelle erhältlich (Holzheienstraße 14, 99084 Erfurt, www.kamp-erfurt.de). Wenden Sie sich hierzu an das Sekretariat der KAMP (Tel.: 0361 | 541491-0, E-Mail). Bei größeren Sendungen bittet die KAMP um die Erstattung der Portokosten.

 

Bibliographie: Thomas Eggensperger, Arbeit und Muße als Zeitrhythmen der Gegenwart. Veränderungen in Freizeit und Tourismus, in: Tobias Kläden (Hrsg.), Gastfreundschaft und Resonanz. Perspektiven zu Freizeit und Tourismus (KAMP kompakt Bd. 7), Erfurt 2020, 38-55.

 

Bestellmöglichkeit des Buches über die KAMP >> 

 

 

 

 

 

 

Lehrveranstaltungen SS 2020


PTH Münster
• VL(Ü) (M19): Soziale Erkenntnislehre und Wissenschaftstheorie. Philosophische Reflexionen (Engel) >>
• VL(Ü) (M19): Fundamentaltheologische Erkenntnislehre und der Streit um den Wissenschaftscharakter der Theologie (Engel) >>
 
Universität Hannover
Seminar: Kirche und Sakramente (Eggensperger) >>
 
Universität Trier
• VL (M1D): Biblische Hermeneutik (Halft)
 
Universität Innsbruck
• Diverse Lehrveranstaltungen (Bauer) >>
 
 
 

Empfehlungen



Institutsbibliothek

powered by

ONLINE-KATALOG
(ca. 20.000 Titel)

B Ü C H E R S U C H E  >>



WORT UND ANTWORT
Zeitschrift der Dominikaner >>
wua_logo neu.jpg


 

Aktuelles Thema:
Espaces Network: Dominican Reflection on the Phenomenon of Migration to Europe (DE, EN, FR) >>

Lektüretipp:
AKTUELL: "Espresso, kurz und stark" - Dominikanische Tagesimpulse in der Corona-Krise >>
What is Dominican Theology? (IMDC & WORT UND ANTWORT) >> 



Web-Links zum Dominikanerorden:
- International >>
- Deutschland/Teutonia >>
- Süddeutschl./Österreich >>
- Dominikaner werden >>
- Noviziat >>
- Dominikanerinnen >>
- Dominikanische Laien >>

Web-Links zu IMDC-Partner:
- KSG Berlin >>
- Fakultät San Esteban >>
- Wort und Antwort >>
- PTH Münster >>
- Uni Potsdam (LER) >>
- IPH >>
- IGDom >>
- KAAD >>


 

 

Institut M.-Dominique Chenu

Schwedter Straße 23
D-10119 Berlin Deutschland
Fon +49 30 44037280
Fax +49 30 44037282
Fax +49 3212 1332175

sekretariat@institut-chenu.info
www.institut-chenu.eu

 

Bankverbindung

Institut M.-Dominique Chenu
Konto: 30079 00197
Bank im Bistum Essen eG
BLZ: 360 602 95
IBAN: DE70 3606 0295 3007 9001 97
BIC: GENODED1BBE